Es gibt unterschiedliche Wege den COPD – Deutschland e.V. bei der Durchführung seiner Aktivitäten und Projekte zu unterstützen.

 

1. Sie spenden für ein bestimmtes Projekt z.B.:

Wenn Sie das jeweilige Projekt bei Ihrer Spendenüberweisung angeben, so wird Ihre Spende entsprechend projektbezogen verwendet.

 

2. Sie spenden ohne die Benennung eines bestimmten Projekts.

  • Ihre Spende wird dann vom Verein zur Finanzierung des aktuell anstehenden Projekts (s.o.) verwendet.

 

3. Spenden im Trauerfall anstelle von Grabschmuck (Blumen, Kränze)

  • Immer häufiger wird auf Grabschmuck zugunsten gemeinnütziger Vereine verzichtet, weil der Verstorbene dieses bereits zu Lebzeiten verfügt hatte oder die Angehörigen es für angemessen halten.
  • Selbstverständlich erhalten Sie von uns auf Wunsch eine namentliche Auflistung aller beteiligten Personen sowie die Nennung der insgesamt zusammen gekommenen Spendensumme.
  • Als Verwendungszweck geben Sie bitte folgendes an:   Trauerfall + (Name des Verstorbenen)

 

4. Sie werden Fördermitglied und unterstützen uns mit einem Jahresbeitrag.

 

Spenden sind grundsätzlich als Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig. Laut Gesetzgeber ist bei Spenden bis zu 200 €uro ein vereinfachter Nachweis zum Beispiel ein PC-Ausdruck der Buchungsbestätigung bzw.- des Kontoauszugs ausreichend.

Bei Spenden von mehr als 200 €uro können wir Ihnen, als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein, auf Wunsch eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) für das Finanzamt ausstellen.

Hierzu benötigen wir dann Ihre komplette Anschrift, die Sie uns bitte per E-Mail zukommen lassen.

 

Ihre Spende überweisen sie bitte auf folgendes Konto:

Bankinstitut: Volksbank Rhein-Ruhr

Kontoinhaber: COPD - Deutschland e.V.

IBAN: DE54350603867101370002

BIC: GENODED1VRR

Angabe zum Verwendungszweck